Fleetfahrt Hamburg

Auf dieser zweistündigen Barkassenfahrt erleben Sie das historische Hamburg auf den alten Fleeten und Kanälen der Innenstadt und des Hafens. Durch mehrere Schleusengänge interessant unterbrochen, bringt Sie diese Schiffsreise vom Zollkanal am Hafen über die „Kleine Alster“ durch enge Durchfahrten in mehrere Innenstadtfleete. Sie können dabei das Rathaus mit seinem hohen Turm, die alten Brücken mit ihren wunderschönen schmiedeeisernen Brückengeländern und Leuchten, die großen, backsteinernen Kaufhäuser und das mondäne Passagenviertel „von unten“ betrachten, sozusagen auf Augenhöhe mit Hamburgs berühmten Schwänen. Der frühesten Geschichte begegnen Sie anschließend im Nikolaifleet, dem ersten Segelschiffhafen Hamburgs und damit der Keimzelle des heutigen Welthafens. Dabei kommen Sie an der malerischen Rückseite der alten Fachwerk-Speicherhäuser der Deichstraße vorbei und werden sich wundern wie mittelalterlich Hamburg an manchen Stellen noch ist. Auf der Barkassenfahrt werden sie auch den unterschiedlichen Wasserstand bemerken, denn bei Ebbe sehen sie an einigen Stellen in den Fleeten nur Matsch, was das Küsten-Phänomen „Tide“ anschaulich erlebbar macht.
Zum Abschluss geht es durch die berühmte Speicherstadt noch in einige moderne Hafenbecken, so dass der Kontrast zwischen alter hanseatischer Wasserstraße und modernem Hafen sichtbar wird. Am Ende der Fahrt haben Sie die alte und neue „Wasserseite“ Hamburgs kennen gelernt und sind um einige Reisetipps für Hamburg reicher.